Ferienwohnung Tony
Ferienwohnung Tony

Herzlich Willkommen



Auf diesen Internetseiten stellen wir unsere neue Ferienwohnung Tony vor.

Sie befindet sich in Salzhemmendorf mit Blick auf den Ith, ein 439 m hoher Mittelgebirgszug in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden in Niedersachsen.

 

Schauen Sie auf die einzelnen Seiten, denn dort erfahren Sie alles über Ausstattung, Preise, Lage und natürlich auch Ausflugstipps.

Stornovereinbarungen

 

Der Vermieter kann den Vertrag in Fällen von höherer Gewalt oder sonstigen nicht vorhersehbaren Ereignissen (Wasser-, Sturm-, Brandschäden, Krankheit, persönlichen Ereignissen etc.) kündigen.

 

Bei Stornierungen bis

6 Wochen vor Anreise sind € 10% des Reisepreises

bis 21 Tage vor Anreise 50% des Reisepreises,

ab 14 Tage vor Anreise 80% des Reisepreises

nach Bezug des Zimmers 100% für den vertraglich geregelten Aufenthalt vom Gast zu bezahlen.



Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband hat hierzu folgende Stellungnahme formuliert:
Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.
Der Gastgeber (Ferienwohnungbesitzer) ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadenersatz zu leisten.
a) Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich den vom Gastwirt ersparten Aufwendungen.
b) Vermieter von Ferienwohnungen können bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen durch den Gast mindestens 80 % des vereinbarten Preises verlangen.
a) Der Ferienwohnungsbesitzer ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden.
b) Bis zur anderweitigen Vergebung des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach Ziff. 4. b) errechneten Betrag zu bezahlen. Ist es dem Besitzer der Ferienwohnung möglich, die nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vergeben, so entfällt die Verpflichtung des Gastes zur Bezahlung in Höhe der anderweitig erzielten Einnahmen für diesen Zeitraum.
Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort.